Kindergartenpubertät

Ist euer Kind auch schon in der Kindergartenpubertät?

Andrea Harmonika

  • Das Kindergartenkind beginnt Sätze mit der Einleitung: „Als ich noch klein war…“
  • Das Kindergartenkind sitzt auf der Toilette und liest die Gala.
  • Das Kindergartenkind sitzt am Küchentisch und murmelt „Scheißermama“ in sein Brötchen.
  • Das Kindergartenkind wünscht ausdrücklich nach dem Gute-Nacht-Kuss, man möge beim Verlassen des Kinderzimmers die Tür schließen.
  • Das Kindergartenkind singt: „Eins, Zwei, Drei, im Sauseschritt gehen alle Kinder mit. Der Philipp ist nun an der Reih‘ und tritt sich in sein Ei!“
  • Das Kindergartenkind bittet inständig um das Aussprechen des Wortes „Klettergerüst„, damit es mit „Du hast ne nackte Frau geküsst“ parieren kann.
  • Das Kindergartenkind imitiert Kotzgeräusche, wenn der Erzeuger auf den Satz „Du hast ne nackte Frau geküsst“ mit „Ja die Mama.“ kontert.

Ursprünglichen Post anzeigen

Spaghetti-Eis Monogamie

Wenn ihr bis an euer Lebensende nur noch eine einzige Sache essen dürftet, was wäre das? Bei mir ist die Antwort ganz klar: SPAGHETTI-EIS.

Jetzt ist es also raus. Ich bin süchtig nach Spaghetti-Eis. Wirklich. Geh im Winter bei -14°C an einer Eisdiele vorbei, die noch nicht wegen Reichtums oder Gästemangel über die kalte Jahreszeit geschlossen hat, und du wirst mich dort sitzen sehen, wie ich ein Spaghetti-Eis esse. Weiterlesen

Mit Schreiben zum Glück

Hattet ihr schon mal Lampenfieber? Vor einem Auftritt? Vor einer Präsentation mit vielen Zuhörern? Bevor ihr (wenn keiner guckt) schnell auf das Riesen-Trampolin-Kissen für Kinder springt? Ist ja irgendwie ein tolles Gefühl, oder? Dabei soll das dazugehörige Adrenalin den Körper eigentlich auf einen Kampf oder eine Flucht vorbereiten.

Ich habe zum Beispiel immer ein bisschen Lampenfieber, bevor ich einen neuen Text veröffentliche. Also, positives Lampenfieber. Habe gerade gelernt, dass man dass als „Eustress“ bezeichnet. Positiver Stress, der immer dann auftritt, wenn man besonders motiviert ist oder Glücksmomente empfindet.

Und das macht das Schreiben mit mir. Ich liebe das Schreiben! Habe ich immer schon.

Danke, dass ihr mir hier die Möglichkeit gebt, genau das zu tun. Bühne frei für neue Texte…

Eure MAMA LUJA

PS: Und das Riesen-Trampolin-Kissen ist übrigens der HAMMER!

„Bei mir macht sie das nie“ – Wenn der Papa mit zum Elternsprechtag kommt

Ich dachte, wenn der Ehemann und Papa schon mal Urlaub hat, kann er ja mit zum Kindergarten-Elternsprechtag unserer Mäuse kommen. Dann muss ich ihm nicht alles nachher nochmal erzählen, und wir können beide anschließend vor Elternglück über unsere vorbildlichen und lieben Kinder platzen. Denkste! Weiterlesen